Horster Vereine

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) wurde 1919 gegründet. Ziel war die Betreuung von Senioren und Kindern der Arbeiter. Die AWO Horst setzte sich Ende 1945 zusammen, um die Gruppe Horst aufzubauen. In den siebziger Jahren wurde, in Ermangelung von Kindergärten, Kinderbetreuung betrieben. Heute ist die AWO auf Seniorenbetreuung ausgerichtet. Man trifft sich zweimal im Monat im alten Standesamt zum Kaffeeklatsch und unternimmt Tages- und Mehrtagesfahrten. Weiterhin werden Musiknachmittage, Gartenpartys und Spaziergänge organisiert. Gäste sind stets willkommen.

Die Chorgemeinschaft Horst von 1987 wurde, wie aus dem Namen hervorgeht, 1987 gegründet und hat heute 21 Mitglieder. In den wöchentlichen Chorproben werden alle Musikrichtungen berücksichtigt. Auftritte erfolgen in und um Horst. Interessenten sind Willkommen.

Das Deutsche Rote Kreuz. Der DRK-Ortsverein Horst gehört organisatorisch zu dem Kreisverband Neustadt,der wiederum mit drei weiteren Verbänden dem Deutschen Rote Kreuz in der Region Hannover verbunden ist. Zu den klassischen Angebote des Kreisverband Neustadt zählen u. a. Kindertagesstätte, Pflege und Betreuung, Erste Hilfe, Menü- Services, Rettungsdienst, Krankenbeförderung, Hausnotruf, Blutspende, Katastrophenschutz, Jugendrotkreuz. Der Ortsverein Horst bietet u. a. Blutspendedienste, Seniorennachmittage, Jugendrotkreuz – 30 Kinder 9 bis 17 Jahre, sowie Erste-Hilfe-Kurse an. Es besteht eine Arbeitsgemeinschaft der DRK Ortsvereine Garbsen.

Die Freiwillige Feuerwehr Horst ist 1934 gegründet worden. Die Feuerwehr Horst ist eine der sog. Stützpunktfeuerwehren im Stadtverband der Feuerwehren und verfügt über zwei Löschfahrzeuge und einen Mannschaftstransportwagen. Somit ist sie für die umliegenden Orte mit einer Feuerwehr-Grundausstattung als “Verstärkung” mit einem Tanklöschfahrzeug und Spezialgerät, wie Drucklüfter und zusätzlichen Atemschutzgeräten, ausgestattet. Technisches Gerät für Hilfe bei Verkehrsunfällen steht ebenfalls zur Verfügung. Die Zahl der Einsätze bewegt sich zwischen 30 bis 40 Einsätze pro Jahr. Derzeit sind 47 Mitglieder aktiv in der Einsatzabteilung tätig, darunter 5 Frauen.

Die Grundschule Horst verfügt über 8 Klassenräume, Werkraum, Schülerbücherei, Computerraum, Mehrzweckraum, Lehrerzimmer, Schulleiterbüro sowie Hausmeisterraum und Sporthalle. An der Grundschule sind im Schuljahr 2007/08 zwölf hauptamtliche Lehrerinnen und eine Lehramtsanwärterin tätig. Die Anzahl der Schülerinnen und Schüler betrug im Schuljahr 2007/08 gleich 160 Schülerinnen und Schüler, davon sind 48 Kinder aus Meyenfeld. Ab dem Schuljahr 2008/09 wird die “Volle Halbtagsgrundschule Horst” in eine “Verlässliche Grundschule” umgewandelt. Das bedeutet, dass die Kinder der 1. und 2. Klassen dann bis 12.00 Uhr regulären Unterricht haben. Sie gehen anschließend bis 13.00 Uhr in die Betreuung durch eigens dafür eingestellte pädagogische Mitarbeiter/innen.

Der Heimatbund Horst betreibt im Zusammenwirken mit den Landes- und Kommunalbehörden zur Förderung der Volksbildung vor allem die Pflege des Heimatgedankens im umfassenden Sinne, d. h. die Förderung aller Bestrebungen in Sachen Naturschutz, Umweltschutz, Denkmals- und Kulturpflege. Zur Durchführung dieser Aufgaben gehören neben den sachlichen Arbeiten u. a. Vorträge, Lehrveranstaltungen wie Führungen durch Museen, Kunstausstellungen, historische Bauten, moderne Produktionsstätten, naturkundliche Wanderfahrten, Heimat-Tagungen und heimatliche Veranstaltungen aller Art.

Der Horster Harlekin e.V., der rund 75 Mitglieder hat, unterhält die gleichnamige Kleinkunstbühne. In der ab Ende 1991 umgebauten Scheune an der Andreaestraße fand im November 1993 die erste Vorstellung statt. Die Theaterleitung hat seither Frau Jördis Coldewey inne. Es werden regelmäßig jährlich rund 20Veranstaltungen angeboten, wie beispielsweise Kabarett, Comedy, Theater – auch für Kinder -, Liederabende, Adventskonzerte.

Der Kyffhäuserbund e.V. Kameradschaft Horst, 1786 als Soldatenbund mit dem Ziel, heimkehrenden verwundeten Soldaten oder Hinterbliebenen zu helfen und gefallenen Soldaten ein ehrendes Andenken zu erhalten, in Wangerin / Pommern gegründet. In folgenden Jahrhundert verbreitete sich die Idee über ganz Deutschland. 1943 verboten und Anfang der fünfziger Jahre nach Zulassung durch die Alliierten erneut ins Leben gerufen, ist der Kyffhäuserbund heute ein anerkannt Schießsport treibender Verein, der politisch und konfessionell neutral ist. Die Kameradschaft Horst wurde 1901 gegründet und nimmt bis heute an Kreis-, Landes- und Bundesvergleichsschießen teil. Die Mitglieder treffen sich einmal monatlich zum Schießen, Knobeln und gemütlichen Beisammensein.

Die ev. luth. Kirchengemeinde Frielingen-Horst-Meyenfeld betreut ihre Gemeindemitglieder in Frielingen, Horst und Meyenfeld. Im Rahmen dieser Kirchenarbeit gehören Gottesdienste, zusätzliche Festgottesdienste bei besonderen kirchlichen Anlässen, Lebensberatungen, Sozialberatungen sowie seelsorgerische Betreuungen für die Gemeindemitglieder zu den festen Säulen der Gemeindearbeit. Es wird monatlich ein Gemeindebrief erstellt und an alle Haushalte in Frielingen, Horst und Meyenfeld kostenlos verteilt. Der Gemeindebrief enthält Hinweise zu Veranstaltungen, persönliche Nachrichten, Berichte aus der Gemeinde und vieles mehr. Neben den regelmäßigen Gottesdiensten werden im Verlaufe eines Jahres Aktivitäten angeboten: Kinderspielkreise, Eltern–Kind–Gruppe, Stillgruppe, Gospelchor, Musikgruppe Zwischentöne, Frauenfrühstück, Frauenkreis, Männerkreis, Bibelgesprächskreis, Handarbeitskreis, Elternseminare über Erziehungsfragen, Flohmarkt für Kindersachen, Kaffee ab 70, Konzerte, Seminare, Vorträge.

Die Siedlergemeinschaft Horst im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V. wurde 1968 gegründet. Der Verband vertritt die Interessen von Hausbesitzern und Besitzern von Eigentumswohnungen. Mit der Mitgliedschaft ist eine Haftpflichtversicherung für Haus und Garten, Bauherrenversicherung und Rechtsschutzversicherung für Grundstücke sowie fachliche Beratung verbunden. Der Verband bietet darüber hinaus Jugend-Sommerlager und Reisen an. Wanderungen, Fahrradtouren, Tagesfahrten, Bastelnachmittage, Besichtigungen, Vorträge fördern das Miteinander der Siedlergemeinschaft in Horst.

Der SoVD Horst “Sozialverband Deutschland – Ihr Partner in sozialen Fragen” ist Nachfolgeorganisation vom ehemaligen Reichsbund. Zur Hauptaufgabe hat sich der SoVD Deutschland die Beratung und Betreuung seiner Mitglieder im Sozialbereich gemacht. Hierzu gehört zum Beispiel : Beratung bei Rentenfragen, Krankheit, Arbeitslosigkeit oder auch im Pflegefall und vieles mehr. Ebenfalls angeboten werden Urlaubs – und Tagesfahrten in zum Teil eigenen Einrichtungen und Hotels. Der SoVD Horst wurde 1947 gegründet und betreut seine Mitglieder vor Ort mit monatlichen Info – und Klönnachmittagen sowie mit geselligen Veranstaltungen und Tagesfahrten.

Der TSV Horst von 1910 e.V. Gegründet 1910 als reiner Männer-Turn- Verein (MTV) Horst. In und nach beiden Weltkriegen kam der Sportbetrieb vollkommen zum erliegen. 1947 erfolgte die Wiedergründung und Umbenennung des MTV Horst in den Turn- und Sportverein (TSV) Horst. In den Folgejahren kam die Leichtathletik- und die Handballabteilung hinzu. 1962 hörte der Handball auf und der Fußball begann. Zwischen 1971 und 1987 wurden die heutigen Fußball- und Tennisplätze und das Vereinsheim errichtet. Heute besteht der TSV Horst aus elf Abteilungen: Fußball, Gymnastik, Kinderturnen, Pentaque (Boule), Leichtathletik, Tanzen, Tennis, Tischtennis, Volleyball, Wandern, Yoga.